Rezension - "Für dich soll's tausend Tode regnen"

"Für dich soll's tausend Tode regnen" von Anna Pfeffer


Wer Emi auf die Nerven geht, dem verpasst sie in Gedanken eine Todesart. Und seit dem Umzug weiß sie nicht, wer mehr nervt: die Neue ihres Vaters, die sich ernsthaft in der Mutterrolle sieht, ihr Strahlemann von Bruder, der das auch noch gut findet (stirbt bestimmt mal, weil er auf seiner Schleimspur ausrutscht), oder Erik, Alphatier an ihrer neuen Schule, der einen auf cool macht und sie ständig provoziert (stirbt garantiert an einem Hirntumor wegen übermäßigen Handykonsums). Als sie sich in Chemie mit Alpha-Erik anlegt, kracht es wortwörtlich zwischen den beiden. Die Strafe dafür sind acht Samstage Graffiti schrubben. Mit Erik! Kann das Leben noch beschissener sein? Um aus der Nummer rauszukommen, schlägt Emi einen Wettstreit vor. Doch Erik ist nicht kleinzukriegen. Emi wünscht ihm tausend Tode an den Hals, bis sie merkt, dass es gar nicht so nervig ist, Zeit mit Erik zu verbringen …


       

*Ich habe das Buch als Rezensionsexemplar erhalten.*
*Meine Meinung ist jedoch meine eigene und hat nichts mit dem Erhalten des Ebooks zu tun*



Also zuallererst einmal - rein oberflächlich gesehen - hat mich das Buch bereits beim ersten Anblick schon überzeugt! Ich meine, seht euch das mal an! Diese Details und die Gestaltung! Einfach der reinste Wahnsinn! Schon das Cover allein hat in mir den Wunsch ausgelöst, das Buch auf der Stelle zu lesen! Es sieht so spannend und kreativ aus - von mir 10 von 10 Punkten! So zieht man Leser/innen an, Leute! 
Und um ehrlich zu sein das Cover war der Grund, warum ich das Buch überhaupt in meine Liste aufgenommen hab, weil zuerst wusste ich nicht einmal worum es eigentlich geht! Und dann als ich es auf Bloggerportal entdeckt hab und die Inhaltsangabe gelesen hab, musste ich es einfach haben! 

Geschrieben wurde das Buch von dem Duo Ulli und Carmen unter dem Pseudonym "Anna Pfeffer". Soviel ich weiß, ist das nicht ihr erster Roman, aber der erste den ich gelesen habe und ich muss sagen, ich wurde überzeugt!

Erzählt wird die Story aus der Sicht von Emi, die gerade eben aus ihrer gewohnten Umgebung gerissen und (unfreiwillig) nach Hamburg gebracht wurde. Denn dorthin ist sie jetzt mit ihrem Bruder und ihrem Vater (zu seiner Neuen) gezogen. Emi ist wenig begeistert und möchte einfach nur nach Heidelberg zurück. Und als sich dann die neue Schule auch als Reinfall entpuppt, findet Emi nur in ihrem "Hobby" ein bisschen Ablenkung: sie stellt sich einfach vor, wie ihre Mitschüler/innen, ihre Nachbarn oder einfach nur ein Typ, der gerade in den Bus einsteigt das Zeitliche segnen wird. Und als sie den arroganten Erik als ihren Partner im Chemieunterricht abkriegt, ist eine Katastrophe doch nur vorprogrammiert, oder? 

Emi. Was soll ich zu Emi sagen? Sie hat mich von der ersten Seite .. nein Moment .. von der ersten Zeile an überzeugt. Sie ist humorvoll, sie ist schlagfertig und sie ist einfach nur der Wahnsinn! Vom ersten Moment an hab ich mich mit ihr verbunden gefühlt und kommt schon?? Wie oft kommt so etwas vor? (bei mir, ganz zu schweigen lol). Und wenn man sich die Inhaltsangabe durchliest, erwartet man die typische Insta~ lovestory. Was hier aber auch nicht der Fall ist!! Und Erik ist auch nicht dieser typische Null-Acht-Fünfzehn-Typ, der vom ersten Moment an als der ~perfekte~ Typ dargestellt wird und das liebe ich ganz besonders! 

Auch der Schreibstil ist einfach genial! Perfekt auf die Zielgruppe abgestimmt, ohne abgedroschen zu klingen (den leider kommt das auch oft vor - wir haben das alles schon gesehen, am I right?). Das Buch hat mich aus meiner September-Leseflaute herausgeholt und ich hab es in einem Durch gelesen. Das einzige Problem das ich jetzt wirklich hätte, wäre die Länge - denn es war einfach vieeeeeel zu kurz! Ich hoffe es gibt einen zweite Teil oder so *wink wink nudge nudge* ;)

Von mir gibt es für "Für dich soll's tausend Tode regnen" 5 von 5 Sternen - einfach weil hier das ganze Rundumpaket gestimmt hat und es einfach nichts auszusetzen gibt! ICH WILL MEHR!




Titel: Für dich soll's tausend Tode regnen

Autor/in: Anna Pfeffer   

Veröffentlichungsdatum: 12. September 2016

Seitenanzahl: 320

Verlag: cbj

ISBN-Nr.:  9783570171554

Genre: Contemporary; YA; 



  












0 comments:

Post a Comment

Powered by Blogger.